weltweite Schulstreiks wegen Klimatod

weltweite Schulstreiks wegen Klimatod

Beitragvon Greta''s Schwester » Mo 4. Feb 2019, 18:54

In einer Sache gibt sie ihren Kritikern aber Recht: Auch sie selbst findet, dass Kinder und Jugendliche Freitags nicht auf der Straße, sondern in der Schule sein sollten.



https://web.de/magazine/panorama/greta- ... n-33547232

Dieser Dein Satz, liebe Greta, kotzt jedes Widerstandsleben nur an wie Müll. Als ob die Alternative wäre Schule oder Strasse. Für Dich gibt es wohl nix anderes. was für eine Scheisse. Was ist mit den Kindern und Jugendlichen, die die Schnauze gestrichen voll davon haben, sich von den materialistischen Zielen . die in der Schule gelehrt werden, die gezwungen werden, diese Inhalte anzunehmen und wieder zu käuen? Und das dient genau den Zielen, die Du vorgibst zu bekämpfen. Kein Wort auch über die jenigen, die sich in alternativen Projekten beteiligen möchten, aber nicht dürfen, weil sie gezwungen werden zur Schule zu gehen.
Warte auf Deine Antwort, bekomme sowieso keine, liebe KaRAmeHltreiberin


greta thunberg.jpg
greta thunberg.jpg (6.07 KiB) 1884-mal betrachtet
Greta''s Schwester
 

Re: weltweite Schulstreiks wegen Klimatod

Beitragvon Walden-MB » Mi 18. Nov 2020, 11:46

So was von gemein aber auch von dieser Greta, dass sie anscheinend keine Veranlassung sieht Deinen Protestarsch für Dich mit abzuwischen weil Du den Deinen nicht hochkriegst. :roll: :roll:

Wenn irgendwo ne Demo ist, sitzt Du dann Du auch zuhause rum und schmollst weil nicht viel mehr Leute hingegangen sind. :?
Walden-MB
 


Zurück zu Tagesthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Impressum --- Datenschutzerklärung